C  A  R  S  T  E  N    •    L  E  W  E  R  E  N  T  Z

BOZZETTO   PLASTIK   SKULPTUR   ORNAMENT   NEUE ARBEITEN   AUSSTELLUNGEN   VITA   KATALOGG    "ATELIERFENSTER"


 O R N A M E N T 

Mit dem Entwurf und der Gestaltung von Ornamenten habe ich im Möbelbau, Cembalobau und im Orgelbau Aufgabenfelder zwischen Kunst und Handwerk gefunden.
Vor allem im Orgelbau ist das sogenannte Schleierbrett ein Ornament, das für jede Orgel individuell geplant und als Einzelstück angefertigt wird.


Die folgenden Fotos zeigen einige Beispiele aus meinem Atelier.

Arbeit an Schleierbrettern aus Lindenholz für die Orgel der Warschauer Filharmonija, 2000

   
 

Orgelprospekt der Warschauer Filharmonija, Foto: Orgelbau Karl Schuke, Berlin


 
                 
Hausorgel, München                         

Auch nachträglich kann eine Orgel von mir mit Schleierbrettern ausgestattet werden, um so den Prospekt aufzuwerten und das Innere der Orgel vor Staub zu schützen. Die nachfolgenden Bilder zeigen den Entstehungsprozess vom skizzenhaften Entwurf über eine 1:1 Zeichnung und Mustebretter bis hin zu den fertig eingefügten Schleierbrettern mit den Symbolen von Sonne und Mond, die der Organist sich gewünscht hatte. Auch die am Gehäuse angebrachte Jahreszahl bildet einen zusätzlichen Akzent für den Orgelprospekt.

       

   



Selbst wenn es hier nur um zwei kleine Felder ging, die mit Schleierbrettern geschlossen wurden, hat die bestehende Orgel damit ein neues Gesicht bekommen.

Seit 1982 durfte ich für folgende Orgelprospekte Schleierbretter entwerfen und anfertigen:

1982 Evang. Kirche Wolfach/Schwarzwald, Abachiholz, OB G. Heintz, Schiltach
1983 Haus Orgel, Abachi, OB G. Heintz
         Orgelpositiv, Abachi, OB G. Heintz
1984 Lukaskirche Villingen, Abachi, OB G. Heintz
         Franziskanerkirche Villingen, Leihorgel, Abachi, OB G. Heintz
1985 4 Orgelpositive, Abachi, OB G. Heintz
1986 Evang. Kirche Maulburg, Abachi, OB G. Heintz
         St. Lorenz, München Oberföhring, Abachi vergoldet, OB F. Heinze, Nürnberg
1987 Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Grassau, Abachi, OB J. Garhammer
         Evang. Stadtkirche Rastatt, Abachi, OB G. Heintz
1988 Evang. Kirche Wössingen, Abachi, OB G.Heintz
1989 Immanuelkirche Mannheim Rheinau, Abachi, OB G. Heintz
         Hausorgel, Würzburg, Abachi, OB G.Heintz
         Evang. Kirche Lemberg, Eiche, Ob G. Heintz
         Herz-Jesu-Kirche Oberhausen Mitte, Abachi, OB G. Heintz
1990 Evang. Kirche Großsachsen, Eiche, OB G.Heintz
         Klein Orgeln, Hamburg, Heidelberg, Schiltach, Abachi, OB G. Heintz
1991 Johanneskirche Halle/Westfahlen, Eiche, OB G. Heintz
1992 Kirche Bad Rappenau, Eiche, OB G. Heintz
1993 St. Marcus Kelsterbach, Linde, OB W. Schäfer, Frankfurt
         Hausorgel Meisterstück, Prien/Ch., OB W. Osterhammer, Pruttdorf
         Hausorgel, Linde, OB M. Kaul, Leonberg
1997 Kath. Kirche Lippertskirchen, Linde, OB A. Linder, Nußdorf/Inn
         Hausorgel Murrhardt, Linde, OB ?
1998 Truhenorgel, Linde, OB W. Schäfer
1999 Max Bürger Zentrum Berlin, Linde, restaurierte Walkerorgel
2000 Greimharting, Eiche, OB W. Osterhammer
         Warschau Filharmonija, Linde, OB K. Schuke, Berlin
2001 Kirche Gau- Weinheim, Linde, OB W. Schäfer
2002 Evang. Kirche Birstein, Eiche, OB A. Voigt, Bad Liebenwerda
         Frauenkirche Gauting, Linde, OB Ch. Kaps, Eichenau
2003 Truhenorgel, Linde, OB R. Seifert, Kevelaer
2004 Abtei Eibingen (Kapitelle und Wappenscheibe), OB R. Seifert
2016 Hausorgel München, Linde, (s.o.)

 
Mittelfeld der Orgel Gau-Weinheim, Lindenholz


Hausorgel, Rankwerk für einen Rundturm

 

 

 

 

Immanuelkirche Mannheim Brustwerk-Füllungen, Abachiholz

 

Füllungen für eine Truhenorgel, Entwurf und Ausführung

Kapitell für eine Säule am Orgelspieltisch, Abtei Eibingen

 

 

 

Ergänzung von Ornamenten eines Hochzeitsstuhles aus dem 19. Jahrhundert

 

ANFAHRT      © Carsten Lewerentz      IMPRESSUM